Grafschafter Hobbybrotbäcker
Gutes Brot
braucht Zeit & Liebe

Schnittbrötchen nach KETEX





Schnittbrötchen nach KETEX sind Brötchen, die innerhalb von ca. 3 Stunden auf dem Frühstückstisch stehen können.

Dies funktioniert allerdings nicht ganz ohne Backhilfsmittel, da eine direkte Teigführung vorgesehen ist.

Das Rezept dazu stammt von Gerd Kellner, der unter dem Label KETEX (www.ketex.de) alles für´s Brot- und Brötchenbacken Notwendige vertreibt und viele kreative Backrezepte vorstellt.

Meine Familie liebt diese Brötchen, weil sie mit den vom Bäcker gekauften trotz der direkten Teigführung nur wenig gemein haben und allerbestens schmecken. Und ist man erst einmal im Besitz verschiedener Stupfer (Stempel) - auch zu beziehen u.a. über den Web-Shop der Firma Häussler (https://shop.backdorf.de/) - kann man diese Brötchen auch gern verzieren und optisch aufwerten.

Das Rezept von KETEX kann nachgelesen werden unter http://ketex.de/blog/brotchenrezepte/schnittbroetchen/. Auch das Brötchenbackmittel kann von Ketex oder von www.teetraeume.de bezogen werden. Ich verzichte an dieser Stelle auf die Beschreibung der Teigzubereitung. Bei KETEX kann alles nachgelesen werden.

24. Januar 2016
Graf Back 
in der Grafschaft Bentheim 
SHARE

About Graf Back

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Graf Back Nordhorn 2016. Powered by Blogger.